Der Null-Punkt und andere Punkte – Alkohol – Teil 8

7. November 2013

Kneipe-Alkohol_600Fortsetzung des vorangegangenen Blogs: Der Null-Punkt und andere Punkte – Wahlmöglichkeiten – Teil 7

“Es existierte die Idee, dass es möglich sein würde, die Resultate/Ergebnisse innerhalb dieser Realität kontrollieren zu können. Was nicht berücksichtigt worden ist – ist die Natur, das Tierreich und dass es Menschliche Wesen geben würde, die das System herausfordern werden.”

Wir haben ziemlich viele Wesen in den Dimensionen/im Himmel vorgefunden, die große Auswirkungen auf die Erde hatten, während sie im Physischen waren. Vergiß nicht, die Wesen im Himmel konnten nicht direkt ins Physische eingreifen und es direkt beeinflußen, sie mussten es als ‘energetische Ereignisse’ vor-programmieren. Wenn es also eine Geistererscheinung gibt oder wenn jemand irgend ein ‘Wunder’ vorführt, braucht es ‘Energie’, die ‘Energie’ muss ein bestimmtes Design haben, damit sie ‘ausspielen’ kann. Ich meine, auch die Wandlung vom Wasser in Wein ist nichts anders, es ist ein ‘Energie-Design’, ein molekulares Design, das ein bestimmtes Input/Eingabe erfordert, um einen bestimmten Output/Ausgang zu erreichen – zumindest wenn das ‘Wunder’ ‘real’ ist bzw. damit es überhaupt passieren kann.

Worum ging es eigentlich bei der ‘Wasser zu Wein’-Sache? Es ging nicht darum ein ‘Wunder’ zu tun = es ging um den Rausch, die Sache mit der Unterwerfung gegenüber dem System der ‘Eheschließung’, der Fortpflanzung, der Rausch wurde ‘Göttlich’. Wein gleicht dem ‘Göttlichen’ – schau mal, bis heute ist Alkohol akzeptiert und niemals in unserer Gesellschaft hinterfragt worden.

Dabei führt gerade Alkohol zur ‚Größten Unterwürfigkeit‘ gegenüber dem System, es erlaubt eine bestmögliche Integration aller Systeme.
Es gibt eine Sache an der man sich überlegen sollte nicht teilzunehmen: es ist Alkohol.
Wenn du einen selbst-ehrlichen Blick wagst und dich innerhalb des Atems bei deiner Schöpfung verlangsamst und auf die ‘Wahl’ blickst, die du praktizierst…

Was ist ‘Wahl’? ‘Wahl’ ist der Punkt wo du ‘Energie’ steuerst, du gibst ihr eine Richtung und eine Form – in diesem Punkt erschaffst du tatsächlich deine Erfahrungen. Insbesondere, wenn du auf ‘Salvia’ oder ähnliche Sachen schaust. Du benutzt Sachen wie Coke, Kokain – ich meine, sie unterstützen dein ‘Haupt-Verlangen’ innerhalb deiner ‘Persönlichkeit’ – deshalb haben einige Wesen dies benutzt um ‘effektiver’/erfolgreicher zu werden, zum Beispiel als Entscheidungshilfe beim Business oder bei einer ‘Ausdrucksform’, weil sie dadruch ‘selbstbewusst’ und ‘durchsetzungsfähig’ werden. Es unterdrückt ihre Ängste.

Es findet folglich ein chemischer Wandel statt. Es gibt viele unterschiedliche Punkte, jedes Wesen erfährt es auf eigene Weise. Ich meine, du wirst nicht die gleichen Erfahrungen haben, wie andere.

Um herauszufinden, dass es einen ‘Fehler im System’ gibt, wirst du zu der Spinne, die in ihrem Lebenszyklus von der Wespe gefressen wird. Du wurdest mit einem Gift injiziert, das dich am Leben läßt, aber du kannst nichts machen – der Nachwuchs der Wespe verspeist dich, um zu wachsen und du stirbst einen langsamen Tod. Einen sehr langsamen Tod, während du lebendig gefressen wirst.
Schau dir diesen faszinierenden Punkt mal an: du ißt dich selbst mittels des Bewusstseins-Systems lebendig auf, du ißt deinen Physischen Körper auf. Deshalb fühlst du keine Schmerzen, weil du nicht im Körper bist.

Wärst du im Physischen Körper, würdest du die ganze Zeit Schmerzen haben. Weil das gesamte System interagiert = sich vom Physischen ernährt.

Du machst genau dasselbe: du ernährst dich von der Erde, vom Physischen. Du hast es mit vielen Planeten so gemacht. Die Erde ist bloß der nächste Planet in unserer Futter-Reihe. Wir verbrauchen die Erde, die einmal zwangsläufig nicht mehr sein wird. Deshalb gibt es bereits Bedenken in unseren so genannten ‘gebildeten Elitekreisen’, dass die Erde für den Erhalt der Menschlichen Rasse, die hier lebt nicht in die Ewigkeit ausreicht. Wir müssen einen anderen verdammten Planeten finden, wo wir leben können.

Sie interessieren sich nicht für das Individuum. Das Individuum ist in dieser Rechnung irrelevant. Du bist wirklich nicht relevant. Du bist einfach hier, um das System zu fördern und weiterzubringen, und um für die zu funktionieren, die das System in Obhut haben und die den Auftrag ‘Gottes’ erfüllen – und glaube mir, die Elite glaubt, dass sie im Auftrag ‘Gottes’ handelt, sie wurde dazu programmiert es zu glauben.

Du musst wissen, das ist deine Rückmeldung/dein Feedback: wenn du deinen Körper nicht verlassen kannst = bedeutet es Angst und Unehrlichkeit. Du bist nicht bereit deine gesamte Realität aufzugeben, bedingungslos – das ist der einzige Grund, ansonsten würdest du deinen Körper verlassen können.

Dies kann aber sehr hilfreich sein, weil dich deine Reaktion auf das Verlassen deines Körpers zu den Ängsten führen kann, an denen du noch festhältst, oder Begehren/Verlangen, oder den Punkten, die dich immer noch kontrollieren und ‘beherrschen’, oder an welche ‘Bestimmung’ du immer noch glaubst.

Englisches Original von Bernard Poolman



Copyright © 2012-2015 AGA | All rights reserved.