Der Null-Punkt und andere Punkte – Teil 5

18. Oktober 2013

bernardpoolman energy heaven love[6]Fortsetzung des vorangegangenen Blogs: Der Null-Punkt und andere Punkte – Jesus und der Aufstieg -Teil 4

“Als er starb, haben sie ihn gefangen genommen – den echten Jesus – er wurde fast 2000 Jahre lang gefangen gehalten. Wie kann das sein? Man hält jemanden in einer Dimension gefangen, aus der man nicht rauskommt, weil man mit der selben ‘Energie’ gefangen gehalten wird, an die man selbst glaubt. In dem Augenblick, wo du glaubst, dass diese ‘Energie’ ‘real’ ist – kontrolliert es dich. Was auch immer im Namen der ‘Energie’ gemacht wird, hat ‘Macht über dich’ und man kann dich in alle möglichen Lagen bringen. So, ein Klon von Jesus… –  ich meine, was ist ‘Energie’? ‘Energie’ ist einfach eine ‘Kopie’, alles schaut gleich aus. Aus einer bestimmten Perspektive ist alles nur ein Klon. Deshalb kann jedes Wesen in den Dimensionen oder im Himmel sich selbst unendlich oft klonen.”

Nun, was faszinierend war ist – dass es während dieser Entwicklung Wesen gab, die als ‘unwürdig’ und ‘Unruhestifter’ abgestempelt wurden. Wesen die es ‘niemals schaffen werden’, die sich niemals wirklich ‘Gott’ unterwerfen werden und ihn nicht für die Ewigkeit mit ‘Energie’ versorgen werden, die ihn nicht ‘verehren und preisen’ werden – ich meine, das ist ‘Aufmerksamkeit’, das ist ‘Energie’. Diese Wesen werden es nicht zu ihrer ‘Seelen-Bestimmung’ machen ‘Gott’ zu unterstützen, damit er für alle ‘Ewigkeit’ existieren kann.

Weil ‘Gott’ für alle ‘Ewigkeit’ existieren wollte. Ich meine – ‘Gott’ war nicht ‘ewig’. Also wurde der Rest dem eigenen Niedergang ‘außerhalb des Systems’ überlassen, denn das System wurde gewisserweise als ‘so perfekt’ erachtet, dass ‘niemand das System angreifen konnte’. Jene die sich nicht unterworfen haben, wurden in die Dimension der Dämonen geworfen, also all die ‘Unruhestifter’.

Einige der Wesen haben erkannt, dass sie das System sehr wohl herausfordern konnten. Sie wurden komplett getilgt und später um-programmiert, um anschließend als Körper für Bewusstseins-Systeme zu dienen – In den Dimensionen konnte man Wesen an Bewusstseins-Systeme anschliessen, auf diese Weise funktionierten ‘Channelings’ [Anmerk. Übertragungen wie z.b. die von Kryon] Dies wurde eingesetzt, falls eine Botschaft notwendig war. Überleg’ mal, was ist eine Botschaft, die auf die Erde gesandt wurde? Eine Botschaft ist eine genaue ‘Sequenz von Wörtern’, die ein bestimmtes Design aktiviert, das ‘Energie’ erschafft, um den Himmel zu füttern. Dafür war das ganze ‘Liebesgedöns’, die ganze ‘Ooh-La-La’-Sache da, um ‘Energie’ zu kreieren.

‘Channelings’ wurden eigens dafür entwickelt in Wesen vor-platzierte Codes zu aktivieren, so dass sie die notwendige ‘Energie’-Form erzeugen konnten. Hat der Himmel mehr ‘Energie’ gebraucht, ‘Schwups!’ hat ein ‘Channel’ gesprochen, so hat man’s gemacht. Sie hatten eine ganze Dimension mit diesen ‘getilgten’ Wesen, sie hingen oder schwebten quasi herum – wenn sie eins gebraucht haben, nahmen sie ein Wesen und platzierten ein Bewusstseins-System darin, und dann ist das Wesen in den menschlichen Körper gekommen, der Mensch wurde im Physischen nach unten geschoben, sein Bewusstseins für einen Moment übernommen, es wurde eine Sprache gehalten, eine Botschaft ausgegeben, alles ‘tiefgründig’ und ‘wundervoll’ und alle sagten ‘Ooh-La-La ‘Gott’ hat uns eine Botschaft geschickt’.

Offenbar braucht dieser ‘Gott’ ‘Energie’, also schickt dir ‘Gott’ eine ‘Botschaft’ damit du endlich deinen Scheißarsch bewegst, “Liebe alle, aber schau ja nicht was um dich herum wirklich passiert, vergiß es einfach, lebe, du weißt es gibt ein ‘Ewiges Leben’ das dich nach dem Tod erwartet – schaue bloß nicht auf die Erde und was hier vorgeht, die Erde ist bloß eine ‘Illusion’. Was danach passiert, nach dem Tod, nach dem ‘Null-Punkt’ – das ist real.”

Also, dies hat eine faszinierende Sache erzeugt: durch die Zeit hat sich der Mensch Schicht um Schicht um Schicht, zu dem entwickelt, der er heute ist. Das woraus du heute als ein Menschliches Wesen bestehst, ist mehrschichtige Information.

Wenn du zum Beispiel stirbst – besitzt du keine Sprache mehr, keine Kultur, keine Familie = all dies endet im Augenblick des Todes.
All dies war nicht real, es wurde in dieser Realität in dich hineinprogrammiert – als Teil des funktionalen Familien-Gesellschafts-Systems, als die akzeptierte Lebensweise innerhalb des Kulturellen und Wirtschaftlichen Welt-Systems. Sieh’ doch selbst-ehrlich hin, nichts was du bist, ist wirklich echt. Du wurdest dazu vor-programmiert, all dies zu akzeptieren und du hast es akzeptiert. Du BIST es.

Und verstehe, all dies funktioniert mittels eines Systems, das im Physischen ist, aber das System selbst ist nicht Physisch.
Wenn du also sprichst, sprichst du aus dem Bewusstseins-System – um das Problem zu lösen, muss man das Bewusstsein aus dem Weg räumen und tatsächlich zum Physischen werden.

Wenn das Physische spricht, ohne Gedanken und ohne zu denken – dann bist du eins-und-gleich mit der Wirklichen-Realität, die als das Physische existiert, weil sie das ist, was wirklich existiert.
Im Himmel dagegen – bist du nur ein ‘Gedanke’. Schau dir mal deine eigenen Gedanken an, tu’ dir ein Gefallen – schau – du kannst alle deine Gedanken löschen.

Deine Gedanken sind nur gültig, solange du ihnen Aufmerksamkeit schenkst und ihnen eine Definition gibst. Deine Gedanken sind nichts anderes. Schau dir an was passiert, wenn du von deinen Gedanken besessen bist: dein Angst-Faktor, welcher dein Polaritäts-Faktor ist – nimmt dramatisch zu und ein ‘Wahn’ folgt, und du hast Angst – aber nichts davon ist in Wirklichkeit echt, es ist nicht ‘Wer du bist’, es ist was du ‘glaubst zu sein’.

Englisches Original von Bernard Poolman

 

 



Copyright © 2012-2015 AGA | All rights reserved.