Tag 285 – Die EGO-Dimension

29. September 2013

Ich hatte neulich eine ziemlich interessante Energetische Erfahrung gemacht. Ich habe sehr persönlich auf die Worte eines Freundes reagiert. Ich ‘fühlte’ mich persönlich abgelehnt. Als mir während der Unterhaltung klar wurde, dass mein Gegenüber diese Worte überhaupt nicht persönlich meinte, und dass ich einfach ausgedrückt einer Paranoia gefolgt bin, sackte die Energie gewissermaßen in mir ab. Ich könnte diese Erfahrung mit einer Welle vergleichen, die Energie schwappte in mir hoch, um anschließend zu verebben.

Mir ist klargeworden, dass wir immer als EGO reagieren. Wenn wir zum Beispiel glauben aufgrund von Ungerechtigkeit zu reagieren, ist es tatsächlich niemals die Ungerechtigkeit selbst, die uns erzürnt, es ist unser EGO, dass sich ungerecht behandelt ‘fühlt’, das reagiert. Ein anderes Beispiel: Jemand redet schlecht über ‘Ausländer’, Türken oder Polen. Wir werden nur dann reagieren, wenn wir innerhalb dieser Worte Selbst-Definitionen erschaffen haben, also wenn wir uns angesprochen fühlen, wenn wir Beziehungen zu und mit diesen Worten kreiert haben. In Selbst-Ehrlichkeit betrachtet, reagieren wir NICHT wirklich weil jemand unsinniger Weise eine Menschen-Gruppe über einen Kamm schert – wir als EGO fühlen uns angesprochen, wir interpretieren Worte immer persönlich. Wenn Du mit einem Polen oder Türken befreundet bist, reagierst du, weil du es glaubst besser zu wissen – “ICH weiß es besser, DU hast unrecht” oder “ICH mag Ausländer – DU bist dumm”.  Es geht immer NUR ums eigene EGO.

Deshalb lassen uns all die anderen Ungerechtigkeiten völlig kalt. Auf der Erde passieren in jeder Sekunde Millionen von Verbrechen, weil wir aber nicht mit und zu jedem und allen eine Bewusstseins-Beziehung kreieren können, reagieren wir nicht. Ein Tierschützer wird den Schutz von Tieren für das Wichtigste halten. Ein Liberaler wird die Freiheit für das Wichtigste halten. Ein EGO wird immer sich selbst beschützen, und alles andere außer Acht lassen. Dies ist eine offensichtliche Selbst-Limitation. Das Menschliche Bewusstsein ist völlig auf ein EGO limitiert.

Um meinen Prozess der Selbst-Entdeckung und Selbst-REALisation auszuweiten und zu beschleunigen, beschließe ich die Ego-Dimension in meine Betrachtungen einzubeziehen. Die Ebene in der ich die Physische Existenz in ihrer Gesamtheit — das Leben — völlig limitiert habe. Ein EGO ist ein aufgeblasener Luftballon, der mir den Blick auf das WESENtliche versperrt. Ich laufe, oder besser gesagt irre auf der Erde umher, mit einem riesenhaften Monster-EGO vor meinen Augen, und sehe und höre gar nicht mehr richtig, weder mich Selbst, noch irgend ein anderes Wesen. Dieser Prozess ist die Nadel mit der ich den EGO-Ballon platzen lassen kann, um endlich in der Wirklichkeit anzukommen — und auf der Erde zu landen.



Post a new comment

Copyright © 2012-2015 AGA | All rights reserved.